Altersvorsorge, Pensionierung

Vorsorge und Sicherheit im Alter und nach der Pensionierung

Die Pensionierung verändert das Leben, neue Chancen entstehen, aber auch Risiken. Auch bei einer Partnerschaft oder einer Ehe kann man sich vorbereiten, um ein harmonisches Leben nebeneinander zu gestalten und sich gegenseitig abzusichern.

Die Beratung dient dazu, Sie in familiären, persönlichen, wirtschaftlichen und finanziellen Angelegenheiten, oder bei Fragen zu Immobilien oder zur Wohnsituation, zur Absicherung des Partners, der eigenen Sicherheit und bei Problemen in der Familie oder mit Dritten zu unterstützen.

Im Bereich Erwachsenenschutz, bei einem Vorsorgeauftrag, Patientenverfügung, fürsorgerische Unterbringung, Vertretung oder Beistand wird Ihnen entsprechendes Informationsmaterial besorgt, geholfen Formulare, Verfügungen und Vereinbarungen auszufüllen, oder bei Bedarf vertrauensvolle Ärzte organisiert.


Erbschaft und Nachlassregelung für Alleinstehende

Eine alleinstehende Person, die keine Nachkommen hat (Kinder, Enkel oder Urenkel), kann durch eine letztwillige Verfügung die Erben selbst bestimmen. Damit wird verhindert, dass nach dem Tod das Vermögen an Personen geht, zu welchen sie keine Beziehung hat oder die sie nicht begünstigen will.

Soll das Vermögen nach dem Tod einem guten Zweck dienen oder will man z.B. eine Immobilie bereits zu Lebzeiten verschenken, aber noch in der Wohnung oder im Haus weiter wohnen, beraten ich Sie gerne, um verschiedene Möglichkeiten zu analysieren.


Willensvollstreckung

Wurde einer der Miterben als Willensvollstrecker beauftragt, kann dies zu Interessenskonflikten führen. Als Willensvollstrecker hat man eine anspruchs- und vertrauensvolle Aufgabe. Wird eine Erbteilung durch einen Erbstreit verzögert oder eine Nachlassverwaltung vernachlässigt, kann dies viel Geld kosten. Um vorkehrende Massnahmen zu treffen, kann ein Willensvollstrecker eingesetzt werden, der das Testament durchsetzt. Er entlastet die Erben in verschiedenen Angelegenheiten oder vermittelt zwischen streitenden Erben, um eine Lösung und Einigung zu finden.  

Bei Bedarf übernehme ich als neutrale und unabhängige Person und Mediator die Willensvollstreckung oder unterstütze die Erbengemeinschaft, um eine faire Erbteilung durchzuführen.


Hypotheken – Pensionierung/Rentner mit Haus oder Wohnung

Hypothekarschulden nach der Pensionierung können zu Problemen führen.
Hat der Rentner zur Zeit der Pensionierung kein geregeltes Einkommen mehr, kann eine hohe Belehnung des Hauses oder der Wohnung zum Verkauf oder zu einer Zwangsversteigerung führen.
 
Die Bank rechnet mit einem eigenen internen Zins. Dieser Zins sollte nicht höher sein als ein Drittel des Einkommens. Hat der Rentner oder die Rentnerin durch die Pensionierung ein viel tieferes Einkommen als während der Berufstätigkeit und bei Abschluss der Immobilien-Finanzierung, oder steigen die Hypo-Zinsen, können diese Hypothekarschulden nach der Pensionierung zu Problemen führen.
 
Gerne beraten wir Sie bei der Eigenheimfinanzierung oder suchen mit Ihnen nach Lösungen.

 

 

 

Trennung Scheidung | Scheidungsberatung | Scheidungsmediator | Mediation Scheidung Erbschaft | Scheiden lassen | Erbteilung Erbstreit | Testament machen | Erbschafts-Beratung | Willensvollstrecker | Mediator | Rechtsberatung Konfliktberatung | Schnelle Scheidung | Scheidung ohne Anwalt | Generationenkonflikt | Geschwisterstreit beim Erben